Lernen mit alternativen Medien

Der Einsatz des Computers steht bei uns auf der Tagesordnung. Moderne Medien gehören bei uns zu deinem täglichen Unterricht und sind – nicht nur in den "computerlastigen" Unterrichtsfächern WINF und IFOM – nicht mehr wegzudenken.

Jeder Klassenraum ist bei uns mit Beamer, PC und WLAN ausgestattet – in den meisten Klassen gibt es auch Netzwerkanschlüsse, was das Führen von Laptopklassen ermöglicht.

Wir arbeiten mit Lernplattformen wie LMS, Web 2.0 Anwendungen, E-Books und SMART-Boards. Wir kommunizieren über WhatsApp-Gruppen, Dropbox-Ordner und das Schulnetzwerk.

Mit der Einführung von Microsoft Office 365 steht dir nicht nur eine schuleigene Email-Adresse zur Verfügung, sondern auch 1 TB individuell nutzbarer Speicherplatz und die Möglichkeit der Online-Kommunikation dank Lync und SharePoint.

Neben dem elektronischen Klassenbuch unterrichten wir dich in BMD und SAP,  eine der weltweit führenden Business Software und bringen dich hier zu einem Abschlusszertifikat.

In Mathematik wird mithilfe der Software GeoGebra der Weg zur zentralen Reife- und Diplomprüfung geebnet und mit te.comp eine professionelle Office Suite-Lernumgebung in Wirtschaftsinformatik eingesetzt. 

Die Lernplattform LMS.at - Lernen Mit System - ist seit einigen Jahren fixer Bestandteil im Schulalltag der Schule.

Der Schriftzug LMS wird aus vielen einzelnen Punkten gebildet und symbolisiert die unterschiedlichen Kurse, Gruppen und Einzelpersonen, die das System nutzen.

Vernetztes Lernen mithilfe des Internets unterstützt die Umsetzung der angestrebten Individualisierung und inneren Differenzierung des Unterrichts, und fördert selbsttätiges, forschendes Lernen.

Alle Schüler der HAK Korneuburg sind Nutzer dieser Lernplattform, arbeiten in verschiedensten Kursen, habe online ihre Termine verfügbar und können ihre Noten im elektronischen Notenbuch einsehen.